Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
  • 20 Jahre Bauerfahrung

  • 20 Jahre Bauerfahrung

Gebäudethermografie / Wärmebrücken, Leckageortung, Wasserschäden

07.07.2019 von Torsten Seimen
copyright Ingo Bartussek - fotolia.com

Gebäudethermografie/ Wärmebrücken, Leckageortung, Wasserschäden und selbst verborgene Schimmelpilze und Schäden erkennen und bewerten.

WAS BIETET DIE THERMOGRAFIE? WELCHE MÖGLICHKEITEN ZUR SCHADENSERMITTLUNG UND QUALITÄTSSICHERUNG ERGEBEN SICH DARAUS FÜR SIE UND IHR GEBÄUDE/ IHREN WOHNRAUM?

Thermografie/ Gebäudethermografie/ Thermografie von Mensch und Tier. Vieles ist möglich, von der Leckagesuche, über die Thermografie von Mensch und Tier, bis hin zur Gebäudethermografie und der Energieeinsparung Ihres Gebäudes und Wohnraumes aufgrund des Erkennens und Lokalisierens von Fehlstellen und Wärmebrücken.

Mit Hilfe der Wärmebildkamera testo 6745 haben wir die Möglichkeit zerstörungsfrei Bauschäden, Fehlstellen und Wärmebrücken zu lokalisieren und so gezielt dazu beizutragen Ihr Bauwerk energetisch auf ein besseres Niveau zu bringen und eventuelle Schäden vorzubeugen oder sogar festzustellen und zu beheben.

Wir sind zudem zur Qualitätssicherung Baubegleitend tätig und beraten Sie, Ihre Architekten und Bau-Handwerker um einen für alle beteiligten hohen Qualitätsstandard zu sichern.

Im Folgenden sind die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:

  • Erkennen von Wärmebrücken, wo geht Energie verloren.
  • Die Ursachen von Schimmelbildung aufzeigen.
  • In Verbindung mit Blower Door Verfahren, Luftleckagen erkennen und finden.
  • Qualitätssicherung bei Dämmarbeiten mit festen Dämmstoffen und Einblasdämmstoffen, z.B. Celluloseflocken.
  • Historische Bausubstanz erkennen und beurteilen.
  • Ermittlung der Ursache von aufsteigender Feuchtigkeit aus dem Erdreich/ Boden.
  • Ermittlung der Ursache von außen eindringendem Niederschlagwasser durch Bauteile.
  • Leckage Ortung, auffinden von Leck im Bereich von wasserführenden Leitungssystemen.
  • Qualitätskontrolle auf Dichtigkeit beim Anbringen von Dampfbremsen und Dampfsperren vor den Dämmstoffen.
  • Leckage Ortung bei Flachdächern.
  • Baubegleitende Qualitätssicherung für Architekten, Bau-Handwerker und Privatleute.

share & mehr


Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.